Suche
Suche Menü

Rafinierte Mails zum Viren verteilen

Seit kurzem bekomme ich ab und an sehr raffinierte Spam Mails, welche versuchen mittels offiziellem Anstrich ein Trojaner unterzujubeln. Ein Beispiel einer solchen E-Mail:

Guten Tag Lukas Blatter,

Vielen Dank für Ihren Auftrag bei alternate.de, nachfolgend finden Sie Ihre Bestellbestätigung.

Deine Bestellnummer: 719139766217
Artikel: Hewlett-Packard 6784684720   8371,40 Euro
Rechnungsname: Lukas Blatter

Zahlungsmethode: Auf Rechnung  

Versandadresse und detaillierte Zahlungsaufforderung finden Sie wegen Sicherheitsmaßnahmen im Anhang.

Die Buchung wurde von Lukas Blatter autorisiert und wird innerhalb 2 Tage abgetragen. Kaufdetails und Widerspruch Mitteilung finden Sie im Anhang.

Ihr Support

Tozzi GmbH
Dunckersweg 62
89015  Hannover

Telefon: (+49) 825 5780448
(Mo-Fr 8.00 bis 18.00 Uhr, Sa 10.00 bis 18.00 Uhr)
Gesellschaftssitz ist Köln
Umsatzsteuer-ID: DE440686737
Geschäftsfuehrer: Uwe Schneider

 

Angehängt ist dem E-Mail jeweils eine Zip-Datei welche eine „Lieferung.exe“ oder eine ähnlich benannte Exe Datei enthält. Wird diese Datei ausgeführt, so nistet sich der Trojaner im Computer ein.

Wichtig:

  • Niemals Anhänge einer E-Mail öffnen welche im Format .exe sind
  • Bekommen Sie eine E-Mail zu einer Bestellung oder einer Tätigkeit welche Sie nicht ausgeführt haben, so prüfen Sie das E-Mail äusserst kritisch
  • E-Mails von Webshops bekommen Sie in der Regel unmittelbar nach einem Einkauf. Deshalb werden sie misstrauisch wenn ein Shop Ihnen ohne Einkauf ein E-Mail über eine Lieferung sendet
  • Halten Sie Ihren Antivirus aktuell
  • Setzen Sie einen Antivirus ein, welcher auch die E-Mails checkt. Beachten Sie, dass verschiedene kostenlose Produkte dies nicht machen.

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.