Suche
Suche Menü

Ich habe ja nichts zu verbergen

Man hört ja oft wenn es um Überwachung geht: „Ich habe ja nichts zu verbergen“. Ist dem wirklich so? Das obige Video zeigt auf, was Überwachung bedeutet und gibt jedem die Möglichkeit seine eigene Antwort darauf geben zu können.

Denn: Wer sagt denn was richtig und falsch ist? Wer fälschlicher Weise in die Mühlen der Überwachung gerät, kann noch lange sagen: „Ich habe nichts zu verbergen“. Wenn dadurch eine Verhaftung erfolgt, eine Einreise verweigert wird, oder eine Stelle gekündet wird, so ist derjenige wohl der Erste der dagegen Protestieren wird.

Nachtrag: Im Spiegel ist ein interessanter Bericht über Michael Blume erschienen. Michale Blume wurde 2003 (!) vom Verfassungsschutzt verdächtigt ein Islamsympatisant zu sein. Nachwirklungen davon spürt er noch heute.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.