Suche
Suche Menü

Mac: SSH Server aktivieren/deaktivieren

Der SSH Server auf einem Mac ist standardmässig deaktiviert. Hier eine Anleitung wie er aktiviert und deaktiviert werden kann. Der Status des SSH-Server kann wie folgt geprüft werden: Zum deaktivieren des SSH-Servers folgenden Befehl ausführen: Beim deaktivieren wird gefragt, ob der Server wirklich deaktiviert werden soll. …

Weiterlesen

Logrotage mit einem bash-Script

Linux rotiert Logfiles in mehreren Stufen. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten wie diese Logfiles aussehen können. Der Hintergrund eines solchen rotierenden Logfiles ist es, die Dateien einerseits nicht zu gross werden zu lassen und andererseits, sollten sie gzip komprimiert sein, auch Platz zu sparen. Hier habe …

Weiterlesen

Linux: DBeaver installieren

DBeaver ist ein Datenbankverwaltungsprogramm mit welches einen Connector für diverse Datenbanken über einen JDBC Treiber – MySQL/MariaDB, PostgreSQL, Oracle, DB2 LUW, Google BigQuery, Exasol, SQL Server, Sybase/SAP ASE, SQLite, Firebird, H2, HSQLDB, Derby, Teradata, Vertica, Netezza, Informix, etc. Wenn Support für non-JDBC Datenquellen wie WMI, MongoDB, Cassandra, …

Weiterlesen

Linux: Remmina installieren

Remmina ist ein Remote Desktop Client, der neben RDP auch weiteres wie SSH oder VNC kann. Über Plugins können weitere Protokolle ergänzt werden. Um weitere Plugin zu installieren, kann nach den verfügbaren Plugin mit folgendem Befehl gesucht werden: Zur Zeit sind folgende Plugins verfügbar: remmina-plugin-nx – …

Weiterlesen

rsync mit mehreren Verzeichnispfaden

rsync kann auch mehrere Verzeichnispfaden umgehen. Im Manual von rsync steht entsprechend: Entsprechend diesem Beispiel aus dem Manual sieht es so aus, wenn aus zwei Verzeichnissen aus einem Remote-System Daten übertragen werden sollen. Zwischen den einzelnen Verzeichnissen muss ein Leerschlag sein. Beachte, dass wenn ein / …

Weiterlesen