blattertech informatikLukas BlatterNiederlenzerstrasse 21
5600 Lenzburg/AGSwitzerland

079 569 25 90
https://www.blattertech.ch

Adresse anzeigen

Selektives aktivieren von Debug Modus bei CMSms

13. Juni 2011 |  SNIPPLETS |  CMS MADE SIMPLE0 Kommentare

Der Debugmodus von CMS Made Simple kann beim Entwickeln und/oder der Fehlersuche sehr praktisch sein. Es werden alle SQL Statements sowie die benötigten Zeiten angezeigt. Des weiteren werden Sicherheitshinweise angezeigt, wenn Module nicht korrekt konfiguriert sind.

Will man dies allerdings bei einer aktiven Seite in der Live-Umgebung machen, sollten die Besucher der Seite dies nicht sehen, da dies einerseits eine Sicherheitslücke sein könnte, andererseits weil dies dem Design der Seite nicht gerade zuträglich ist.

Mit folgender Anpassung in der config.php können nur eingeloggte Backendbenutzer die Debug-Meldungen sehen. In der config.php folgende Zeile ersetzen:

 $config['debug'] = false;

mit:

 if (isset($_GET['debug']) and isset($_SESSION['cms_admin_username'])) {
  $config['debug'] = true;
} else {
  $config['debug'] = false;
}

Um das Debugging zu aktivieren muss einfach in der Adresszeile ein ?debug=1 angehängt werden.
Beispiel: www.blattertech.ch/webdesign.html?debug=1. Dies funktioniert wie oben geschrieben nur wenn man als Benutzer im Backend angemeldet ist. Somit kann selektiv für eine Seite Debugging eingeschaltet werden ohne dass Veränderungen an der config.php vorgenommen werden müssen oder normale Webseitenbesucher etwas vom Debug-Modus sehen.

via i-do-this.com (Code PHP 5.3 fähig gemacht)

You can access debug mode by adding ?debug=1 to your URL in the browser address bar. If you already have options, append &debug=1 . This will only work if you have logged into the admin panel in the same session.

Even if someone stumbles on the ?debug=true trick, they won't see anything, because they haven't logged in.

Über den Autor:

Lukas Blatter

bloggt und twittert seit 2009 aus Leidenschaft diverse Themen rund um Webdesign, PHP, TYPO3, CMS Made Simple, Computer und weiteres.

Er ist Gründer und Inhaber von blattertech informatik, Ehemann und Vater einer Kinderschar.

Kommentare

Zurzeit gibt es keine Kommentare zu diesem Artikel.


Auf Grund des hohen Spamaufkommens können zu diesem Beitrag keine Kommentare mehr abgegeben werden