blattertech informatikLukas BlatterNiederlenzerstrasse 21
5600 Lenzburg/AGSwitzerland

079 569 25 90
https://www.blattertech.ch

Adresse anzeigen

Smarty: Ein String mit explode in ein Array umwandeln

4. November 2011 |  SMARTY |  SNIPPLETS |  CMS MADE SIMPLE2 Kommentare

Mit der PHP Funktion explode kann ein String mittels eines Trennzeichens in ein Array umgewandelt werden. Ein Beispiel:

$string = "Apfel,Birne,Feige,Pflaume";

In diesem String ist das Trennzeichen das Komma. Somit wird mit explode ein Array mit 4 Einträgen erstellt. In Smarty umgesetzt sieht dies so aus:

{assign var="string" value="Apfel,Birne,Feige,Plaume"}
{assign var="myArray" value=","|explode:$string}

Ungewohnt an dieser Methode ist, dass das Trennzeichen als erstes geschrieben wird, während der eigentliche String erst am Ende kommt. Diese Tatsache ist dem Aufbau der PHP Funktion geschuldet. Will man nun z.B. einen Seiteninhalt in zwei Teile teilen welche mit einem [weiter] getrennt sind:

{assign var="moreContent" value="[weiter]"|explode:$content}
{$moreContent[0]}

Mit {$moreContent[0]} kann nun der erste Teil des Seiteninhalts angesprochen werden.

Über den Autor:

Lukas Blatter

bloggt und twittert seit 2009 aus Leidenschaft diverse Themen rund um Webdesign, PHP, TYPO3, CMS Made Simple, Computer und weiteres.

Er ist Gründer und Inhaber von blattertech informatik, Ehemann und Vater einer Kinderschar.

Kommentare

Danke
7. Januar 2013 von Marcus WIlhelm
Danke für den Tipp, aber müsste es nicht im letzten Satz {$moreContent[0]} heißen?

Marcus
Re: Danke
9. Januar 2013 von Lukas Blatter
Danke für den Hinweis. Das ist korrekt. Ich habe den Blog Post entsprechend angepasst.

Auf Grund des hohen Spamaufkommens können zu diesem Beitrag keine Kommentare mehr abgegeben werden