blattertech informatikLukas BlatterNiederlenzerstrasse 21
5600 Lenzburg/AGSwitzerland

079 569 25 90
https://www.blattertech.ch

Adresse anzeigen

QNAP: proftpd re-launch

6. Februar 2012 |  SONSTIGES3 Kommentare

Diesen Sonntag hat mich ein minütliches Klingeln des Handys aus der trauten Ruhe geschreckt:

 Server Name: qnap1
 IP Address: 10.0.4.8
 Date/Time: 2012/02/05 20:49:06
 Level:  Warning
 Re-launch process [proftpd]

Diese Meldung kam im Minutenschritt reingedudelt. Ein Deaktivieren und Aktivieren des FTP Dienstes brachte keine abhilfe. Ein Hinweis im QNAP Forum brachte mich auf den richtigen Weg:

Es kann passieren, dass sich das SSL Zertifikat verhaspelt. In diesem Fall musste ich das SSL Zertifikat zurücksetzen. Danach funktionierte der FTP Dienst wieder zuverlässig. Für weiteres Debuggen kann man sich übrigens per SSH auf das QNAP NAS verbinden.

User: admin
Passwort: das welches man definiert hat

Danach kann man mit /usr/local/sbin/proftpd den ProFTPd selber starten und schauen mit welcher Fehlermeldung er abbricht. 

Über den Autor:

Lukas Blatter

bloggt und twittert seit 2009 aus Leidenschaft diverse Themen rund um Webdesign, PHP, TYPO3, CMS Made Simple, Computer und weiteres.

Er ist Gründer und Inhaber von blattertech informatik, Ehemann und Vater einer Kinderschar.

Kommentare

habe das gleiche Problem
23. Oktober 2012 von Peter
Hi, habe genau das gleiche Problem. Ich konnte dem Artikel folgen bis zu Punkt SSL-Zertikate löschen. Dann habe ich Dich verloren. Wo findet man /usr/local/sbin/proftpd ? , und kann ich überhaupt erkennen was man hier dann tun kann, wenn die Fehlermeldung angezeigt wird ?

Gruss Peter
Re:habe das gleiche Problem
23. Oktober 2012 von Lukas Blatter
Bei mir hat es nach dem zurücksetzen des Zertifikats bereits wieder geklappt. Der Hinweis auf /usr/local/sbin/proftpd dient in erster Linie dazu, dass Benutzer welche sich mit Linux auskennen, hier weitere Daten zum experimentieren finden.

Ein weiterer Hinweis findet sich hier:
http://forum.qnapclub.de/viewtopic.php?f=35&t=18542

Du kannst dich per SSH oder mit WinSCP auf das QNAP verbinden und die Konfiguration des proftpd zurücksetzen (siehe oben verlinkter Post)
Lösung
25. Juli 2013 von Frank
Manchmal kann die Lösung so einfach sein... Danke für diesen Tipp.

Auf Grund des hohen Spamaufkommens können zu diesem Beitrag keine Kommentare mehr abgegeben werden