blattertech informatikLukas BlatterNiederlenzerstrasse 21
5600 Lenzburg/AGSwitzerland

079 569 25 90
https://www.blattertech.ch

Adresse anzeigen

.htaccess: CMS in einem Unterordner installieren

4. Juli 2012 |  .HTACCESS |  TYPO3 |  CMS MADE SIMPLE0 Kommentare

Normalerweise installiert man ein CMS direkt im Root-Verzeichnis einer Webseite. Es kann jedoch auch von Vorteil sein, wenn ein CMS nicht im Root-Verzeichnis sondern in einem Unterordner abgelegt ist. Dies hilft z.B. wenn man ein Update eines CMS Systems macht und die neue Version erst parallel testen möchte, bevor umgeschaltet wird.

Mit .htaccess gibt es eine Möglichkeit den Unterordner zu maskieren:

# Alle Dateien/Verzeichnisse die nicht existieren, werden in cms "gesucht" (Start)
RewriteCond %{REQUEST_URI} !^cms/.*    
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d [OR]
RewriteCond %{REQUEST_URI} ^/$
RewriteRule ^(.*)$ /cms/$1 [L]
# Alle Dateien/Verzeichnisse die nicht existieren, werden in cms "gesucht" (End)

Über den Autor:

Lukas Blatter

bloggt und twittert seit 2009 aus Leidenschaft diverse Themen rund um Webdesign, PHP, TYPO3, CMS Made Simple, Computer und weiteres.

Er ist Gründer und Inhaber von blattertech informatik, Ehemann und Vater einer Kinderschar.

Kommentare

Zurzeit gibt es keine Kommentare zu diesem Artikel.


Auf Grund des hohen Spamaufkommens können zu diesem Beitrag keine Kommentare mehr abgegeben werden