Suche
Suche Menü

Wie digitec und brack ihre Lager verwalten

Vorhin über den Youtube Channel von DRS 3 Digital einen Bericht über die beiden Onlinehändler digitec und brack gesehen. Interessant wie das eine Unternehmen auf den Mensch setzt und das andere Unternehmen auf Automation mit Roboter.

Ein paar weitere Infos dazu gibt es auf der Webseite von DRS 3.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Auch bei Brack.ch arbeiten Menschen
    Hallo Lukas, ich bin ein Mitarbeiter von Brack Electronics und möchte dazu einige Worte sagen. In der Logistik von Brack.ch arbeiten nicht nur Roboter, sondern über 100 Menschen! Waren entgegennehmen, Ware einlagern, Ware rüsten und verpacken – ein grosser Teil passiert auch bei uns nur, wenn unsere Leute eingreifen. Nur ein Teil unseres Sortiments lässt sich automatisch bereitstellen. Der Vorteil der Automation liegt in unseren Augen darin, dass die Ware zu den Mitarbeitenden kommt und nicht umgekehrt. Dadurch fallen viele Laufwege weg. Es wird bei Brack.ch nie ohne Menschen gehen, und das muss es auch überhaupt nicht.

    Viele Grüsse und einen schönen Tag
    Daniel

    Antworten

  2. Re: Auch bei Brack.ch arbeiten Menschen
    Hallo Daniel

    Vielen Dank für dein Feedback. Dein Einwand ist absolut gerechtfertigt, dass bei Brack auch viele Menschen arbeiten. Ich jedoch bin der Meinung das dies im Videobeitrag klar zum Ausdruck kommt.

    Mich hat am Beitrag vorallem fasziniert, dass Brack für viele Teile auf ein automatisiertes Lager mit Roboter setzt, während digitec dies "von Hand" steuert. Vorallem die Aussage, dass durch die automatisierung 1000Km Weg der Mitarbeiter am Tag gespart werden, bringt zum Ausdruck, dass hier die Wertschätzung und das Wohlbefinden des Mitarbeiters wichtig ist.

    Gruss Lukas

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar zu Lukas Blatter Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.